Krippengeschichte zum 2. Advent: "Drei Gestalten an der Krippe"

Stadtdekan Roman Gerl

Stadtdekan Roman Gerl nimmt den diesjährigen ersten ökomenischen Krippenweg in Regensburg, der 61 Krippen an den unterschiedlichsten Orten in der Innenstadt zeigt, zum Anlass, um uns an jedem Adventssonntag eine Krippengeschichte vorzulesen.

Heute hören wir in der zweite Krippengeschichte: „Drei Gestalten an der Krippe“, wie drei merkwürdige Gestalten dem Kind ihre Gaben bringen. Was wäre, wenn wir ihre Gaben teilen, ja verschwenden würden?