Allegro vivace aus einer Triosonate von J. D. Heinichen (1683-1729)

Anna, Kilian und Konstantin (Geige, Bratsche und Cello) spielen das Allegro vivace aus einer Triosonate von Johann David Heinichen (1683-1729). Der Komponist war ein ehemaliger Thomasschüler und sehr aktiver Komponist und Musiktheoretiker im Leipziger und Dresdener Raum. Er war aber auch in Italien aus dem "Who is who" des Musiklebens nicht mehr wegzudenken.

Herzlichen Dank für diesen tollen Beitrag und frohe Weihnachten!